Stadt Roth (Druckversion)

Eröffnung der Ausstellung: Kein Tag sei ohne Punkt und Strich

Eröffnung der Ausstellung: Kein Tag sei ohne Punkt und Strich
23.10.2020
18:00 Uhr
Kostenpflichtig: Nein
Museum Schloss Ratibor
Museum Schloss Ratibor
Hauptstraße 1
91154 Roth
09171/848 533
Beschreibung der Veranstaltung:

Herzliche Einladung zur Eröffnung

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten unter 09171 848-533.

2018 verstarb der Grafiker und Maler Klaus Kohler hochbetagt in Herrnsberg bei Greding, wo er seit 1978 mit seiner Frau zurückgezogen lebte und ein eigenwilliges künstlerisches Werk schuf. Er hinterließ eine große Menge an Kunstwerken und künstlerisch verarbeiteter Zeugnisse seines Lebens. Ein Leben, das ihn nach dem Kriegseinsatz im 2. Weltkrieg an die Kunstakademie in Berlin führte. Nach Weggang aus der DDR zog es ihn über München nach London und schließlich in die Lehrerwohnung der ehemaligen Dorfschule von Herrnsberg bei Greding. Hier führte er mit seiner Frau ein eremitisches Dasein und arbeitete an einem bemerkenswerten künstlerischen Kosmos. Gespeist aus der Welt von Märchen und Sagen sowie aus der genauen Beobachtung seiner Umwelt entwickelte er eine abstrahierte Formensprache, die auf eigentümliche Art fasziniert. Die Ausstellung erlaubt einen Einblick in die Welt eines der wohl originellsten Künstler unserer Region.  

Sonderausstellung vom 23. Oktober bis 29. November.

http://www.schloss-ratibor.de/index.php?id=787&no_cache=1