Stadt Roth (Druckversion)
Autor: Guido Schmid

Preise für kreative Museumsgäste

""

Kunstwerke wie in der Steinzeit erschaffen: Mit Faustkeilen haben zahlreiche kleine Besucher des Museums Schloss Ratibor im Laufe des vergangenen Jahres Bilder in Schiefertafeln geritzt. Die fünf schönsten Kunstwerke wurden kürzlich prämiert.

Die Kunstwerke entstanden im Rahmen des Künstlerwettbewerbs der insbesondere bei Kindern besonders beliebten Steinzeitausstellung "Als das Mammut zu schwitzen begann...“. Beliebtestes Motiv war das Mammut, gefolgt von Jagdszenen oder Menschen vor ihren Höhlen. Aber auch Fantasiebilder, Fahrzeuge oder Hände, wie sie auf den alten Höhlenmalereien zu finden sind, waren dabei.

Die fünf schönsten Kunstwerke prämierte Bürgermeister Ralph Edelhäußer im Rahmen des Rother Christkindlesmarktes und übergab tolle Preise an die jungen Künstler: Jonathan Baumeister (Nürnberg), Lara Federlein (Schwanstetten), Lara-Marie Eger (Götzenreuth), Daniele Fusaro (Nürnberg) und Familie Stigler (Nürnberg).

Artikel vom 04.12.2018
http://www.schloss-ratibor.de/index.php?id=384