Neuigkeiten: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Dummy

Hauptbereich

Neuigkeiten
Autor: Guido Schmid

Weit mehr als ein Fußball-Buch...

Fußball auf dem Sportplatz des TSV Roth um 1950

Hans Pühn

WEIT MEHR ALS EIN FUSSBALL-BUCH . .

Was passiert, wenn sich zwei 

Meister treffen? Diese Frage stellte Landrat und 

„FCN-Fan“ Herbert Eckstein bei der 

Buchpräsentation in der Rother Buchhandlung Genniges zum Werk „Heini Müller: 

Das Spiel seines Lebens“. Dabei blickte 

der Landrat auf Autor Hans Pühn – 

„ein Meister im Aufarbeiten der 

Rother Stadtgeschichte“ – und auf 

die Rother Fußballerlegende Heini 

„Nummer 10“ Müller: „Gott sei Dank 

hat jemand diese Geschichte aufgeschrieben“. 

Das Resultat des Meister-Duos 

kann sich jedenfalls sehen lassen. 

Auf 192 reich bebilderten Seiten reflektiert 

Hans Pühn die Erfolgsgeschichte 

des ehemaligen Club-Spielers 

und geht dabei auch auf die „goldenen 

Jahre“ des Nürnberger Traditionsvereins 

ein. 

Hans Böller, Sportchef der Nürnberger Nachrichten, hat das Buch vorab gelesen:

„Es fühlt sich an, als hätte ich heute 

Die Geschichte dieses Lebens beginnt in Peru, Heini Müller barfuß 

am Strand - natürlich mit einem Fußball. Das ist ein wunderbarer 

Einstieg in eine Zeit- und Fußball-Reise, die der renommierte 

Autor und Journalist Hans Pühn gemeinsam mit dem ehemaligen 

Nürnberger Meisterspieler Heini Müller unternimmt. Sie ist 

noch lange nicht zu Ende, die Müllers sind eine Fußball-Familie, 

heute spielen die Enkel genauso begeistert wie einst der 

berühmte Großvater. Warum dieses Spiel, das Lebens-Spiel 

Fußball, seit Generationen weltweit so fasziniert, erahnt, 

wer Hans Pühns Biographie von Heini Müller liest. Es ist, 

natürlich, ein Fußball-Buch, das einen weiten Bogen 

spannt: Von Peru, wo Müller vier Jahre seiner Kindheit 

verbrachte, bis nach Roth, wo er heute, fast Tür an Tür 

mit dem Autor Pühn, lebt. Die große Nürnberger Vergangenheit, 

die Liebe zum Club (und manches Leiden), 

wird noch einmal sehr lebendig, in vielen persönlichen 

Momenten und in Geschichten, die in all den Jahrzehnten 

so noch nie erzählt worden sind. Es kommt 

zum Wiedersehen mit Weltstars wie Bobby Moore 

oder Pele, und über die Menschen, die Heini 

Müller durch sein Leben begleiteten und begleiten, 

versteht man die oft rührende fränkische 

Anhänglichkeit an diesen besonderen Verein, 

den 1.FC Nürnberg. So ist es viel mehr als ein 

Fußball-Buch, es erzählt - über das Spiel - auch 

die deutsche Nachkriegs-Geschichte, unterhaltsam, 

kurzweilig und sehr reflektiert. Mit 

diesem großartig bebilderten Buch über den 

Meisterspieler Heini Müller, das anrührende 

Zeitdokumente wie den ersten Vertrag 

oder Müllers Notizbuch vorstellt, ist Hans 

Pühn ein kleines Meisterwerk gelungen.” 

Hans Pühn: “Das Spiel seines Lebens. Heini Müller und die goldene Ära des Clubs”. Verlag Nürnberger Nachrichten. 192 Seiten, Hart-Cover, 24x21 Zentimeter, 125 Bilder, ISBN 9783931683481. Erhältlich in den Buchhandlungen und in den Geschäftsstellen der Nürnberger Nachrichten und ihrer Heimatzeitungen. Online: zeitungsshop.nordbayern.de; telefonische Bestellung: 0911/216777.

Artikel vom 28.11.2019