Stadt Roth (Druckversion)
Autor: Guido Schmid

Klingende L-Objekte von Geraldino

""

für Kinder von 4-10 Jahren und die ganze Familie

6. Juni bis 1. September 2019

Geraldino, der quirlige Kinderliedermacher aus Nürnberg, düst schon seit über 30 Jahren mit vielseitigen Musik-Projekten durch die Kindermusikwelt, er tritt als Solist, in Rock-, Pop- und Jazzbands und mit klassischen Formationen auf und veröffentlichte zahlreiche CDs, Bücher und Musik-Video-Clips.
Mit seinem neuesten Projekt "Klingende L-Objekte" will er nun eine Verbindung schaffen zwischen bildender Kunst und Kindermusik und bietet ein neuartiges Musikabenteuer für Kinder und Familien:

Unter dem Motto "Kunst macht glücklich und gesund" gibt es in der Ausstellung skurrile und lustig-verspielte Werke von Gerd Grashaußer zu sehen. Aus verschiedensten Materialien sind dreidimensionale Objekte zu Geraldino-Songs entstanden. Die L-Form der Gebilde ist durch den Anfangsbuchstaben des Wortes "Lied" begründet. Fans werden sicher bald erraten, welche Songs hinter den Werken versteckt sind.
Die dazugehörigen Lieder können vor Ort auf dem eigenen Smartphone gestreamt werden (bitte Kopfhörer mitbringen). Die ausgestellten "L-Objekte" sprechen aber auch für sich, überraschen und verführen zum Lächeln!
Außerdem gibt es an einer "Soundsäule" Rätsel um die Emotionen von Geraldinos Publikum zu lösen, in Buntstiftzeichnungen sind Figuren aus Geraldinos Liedern zu entdecken, Materialbilder werden hörbar und "Geraldinos Musikflieger" tragen Lieder, Gedichte und Geschichten in die weite Welt.

Foto: Robert Schmitt

Artikel vom 27.05.2019
http://www.schloss-ratibor.de/index.php?id=384