Personenwaage: Stadt Roth

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Dummy

Hauptbereich

Personenwaage

Raffinierte Technik aus Berlin

Die Berliner Firma Jacob Ravené Söhne (Jaraso) brachte um 1910 unser Modell einer Spiegelpersonenwaage auf den Markt. Der Clou bei dieser Konstruktion ist, dass die Skala spiegelverkehrt unter der Standplatte angebracht ist. Ein davor angebrachter Spiegel konnte ausgeklappt werden und man konnte von der Standplatte aus das Gewicht ablesen.

Beworben wurde die Waage hauptsächlich mit seiner geringen Größe durch die kompakte Bauweise. „Die neueste Personenwaage in der Grösse einer Fussbank“.

Die ursprüngliche Eisengießerei Ravené bestand schon seit dem 18. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert stellte man auf den Handel mit Eisenwaren um. 1945 schließlich wurde die Firma in der DDR verstaatlicht und aufgelöst.

Unserer Spiegelwaage sieht man den offensichtlich jahrzehntelangen Gebrauch deutlich an. Die originale Standplatte aus geriffeltem Eisenblech wurde irgendwann durch eine Holzplatte ersetzt, um die Waage weiterhin nutzen zu können.

""
""
""
""