Stadt Roth (Druckversion)

Johann erzählt von früher

Johann, das Schlossgespenst, wohnt schon seit fast 500 Jahren im Schloss Ratibor und weiß über alles Bescheid. Normalerweise führt er Kinder durch das Schloss. Seit durch die Coronapandemie das Museum oft geschlossen ist, ist ihm sehr langweilig. Deshalb erzählt er nun seinem neuen Freund Geraldino und Museumspädagogin Anne Geschichten aus dem Schloss.

Wie er im Video erzählt, kennt Johann mittlerweile alle Bilder im Schloss schon auswendig. Daher freut er sich, wenn Kinder ihm neue Bilder malen und schicken. Er bekommt sie über die Mailadresse museumschlossratibor@stadt-roth.de. Wenn Johann die Bilder in einem weiteren Video oder auf der Homepage zeigen darf, braucht er dazu noch die hier (PDF-Datei) verlinkte Einverständniserklärung.

Mehr zu Führungen mit Johann gibt es hier. 

Musikvideo: Geraldino singt "Johann, dass Schlossgespenst"

Johann hat jetzt sogar sein eigenes Lied. Der Kinderliedermacher Geraldino stellt in seinem neuesten Hit das Gespenst aus Schloss Ratibor vor.

Herzlich willkommen im Schloss Ratibor!

Hier finden Sie erste Impressionen aus dem Schloss und seiner Umgebung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hinweis / Note

Mit dem Klick auf den Link hinter den Bildern verlassen Sie die Homepage des Museums Schloss Ratibor. Es erfolgt eine Weiterleitung zu YouTube.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
_____________________________________________________

With a click on the link behind the pictures you leave the homepage of the city of Roth. It is redirected to YouTube.

Further information on data protection can be found here.  

http://www.schloss-ratibor.de//de/museum/museum-digital/videos